Key Account Manager Markus Roitzheim vertritt Ojala-Konzern in Deutschland

18.03.2013

Der Ojala-Konzern ist jetzt in den deutschsprachigen Ländern repräsentiert. Key Account Manager Markus Roitzheim ist verantwortlich für die Kunden in Deutschland. Roitzheim hat bei Ojala Group Slowakei am 1. November 2013 angefangen und er wird am Group Sales Director Jouni Heikinheimo berichten.
Markus Roitzheim (41) hat früher während vier Jahren in der Deutschen Mechatronics GmbH gearbeitet, zuletzt als Key Account Manager im technischen Vertrieb.
Roitzheim nimmt hauptsächlich die Verantwortung für die Schlüsselkunden des Ojala-Konzerns in Deutschland und für die Akquisition neuer Kunden im deutschsprachigen Raum Europas über. Seine Dienststelle ist in Nettersheim. Aufgrund der Vertretung kann der Ojala-Konzern die deutschen Kunden immer flexibler und schneller dienen.
Für weitere Fragen, bitte kontaktieren Sie: Jouni Heikinheimo, +358 500 877003, jouni.heikinheimo@ojalagroup.com
Ojala Group liefert Fertigungsservice von Mechanikfertigung bis komplexe Systemintegration und unterstützt das Produkt Lifecycle Management der Kunden. Der Konzern beschäftigt etwa 600 Mitarbeiter in Finnland, Slowakei, Estland und Indien.